Gemeinschaftsgarten an der Umweltstation

Entstehung

Im Januar 2020, nachdem wir das Gelände der LandesGartenSchau 2018 verlassen mussten, began der Umzug vieler Beete zur Umweltstation.

Über die Gruppe

Der Garten besteht aus einem Gemeinschaftsbeet und aus einzelnen Beeten, die von Ihren Paten eigenständig aufgebaut und betreut werden. Gleichwohl unterstützt die Gemeinschaft in allen Belangen wie Aufbau, Gießen oder Pflege.

Um eine Patenschaft zu übernehmen, sollten Interessierte sich übers Jahr mit der Gruppe vertraut machen. Einfach das Formular bei Mitmachen ausfüllen und/oder zu ein paar Treffen bis zum Herbst kommen. Im Herbst folgt dann ein Neuverteilung von Beeten, je nachdem wie viel Platz zur Verfügung steht. Bereits im Winter beginnt die Gruppe mit der Planung des Aufbaus fürs nächste Jahr.

Offenes Treffen

Wenn Du mitmachen möchtest, komm einfach zu unserem monatlichen Treffen am 1. Mittwoch im Monat gegen 18:00 Uhr vorbei oder schreibe uns über das Kontaktformular. Treffpunkt ist immer am Garten.

Wo sind wir zu finden?

Direkt im Bastionsgelände hinter der Umweltstation der Stadt Würburg. Der Garten ist eingezäunt, aber zu den Öffnungszeiten der Umweltstation auf Nachfrage zugänglich. Wenn ihr sonst jemanden im Garten seht einfach höflich Nachfragen, ob sie das Tor aufmachen können und euch den Garten zeigen.